Natürliche Blöcke

Zu den Natürlich vorkommenden Blöcken gehören:

 

Luft, Stein, Erde, Baumstamm, Sand, Sandstein, Monster-Spawner, Kies, Lehm, Obsidian, Schnee, Bemooster Pflasterstein, Eis, Steinziegel, Rissiger Steinziegel, Bemooster Steinziegel, Spinnennetz, Enderportal-Block und Bedrock.

 

Hier findet Ihr die wichtigsten Fakten zu den einzelnen Blöcken:

Luft

 

Luft ist eigentlich gar kein Block, wird aber immer

als ein solcher beschrieben. Luft ist überall, wo

sich kein anderer Block befindet. Man kann sie

nicht abbauen!

Mobs, Tiere und Spieler müssen Atmen. Wenn sie

sich im Wasser befinden, erscheint eine

Sauerstoffanzeige. Sind alle Sauerstoffbläschen

geplatzt nimmt man langsam Schaden.

Stein

Stein ist ein häufig in Bergen, Höhlen oder unter der Erde zu finden. Um ihn abzubauen benötigt man eine zu vor "gecraftete" Spitzhacke. Aus Stein wird nach dem Abbau Pflasterstein. Um aus Pflasterstein wieder "normalen" Stein zu bekommen muss man den Pflasterstein in den Ofen legen. Aus Steinen kann man Schalter, Stufen und Druckplatten craften.

Erde

Erde ist der am häufigsten, an der Oberfläche vorkommende, Block. Um ihn abzubauen benötigt man zwar keine Werkzeuge, aber mit einer Schaufel wird der Abbau sehr beschleunigt.

Mit einer Hacke kann man den Erdblock "umgraben" um danach Getreide anzubauen. Nach dem Umgraben oder nach dem bewässern ändern der Block auf der Oberfläche seine Textur.

Sand

Sand findet man häufig in der Nähe von Wasser, wo sie Strände bilden. Sand kann genau wie Erde ohne Hilfsmittel abgebaut werden, dies dauert aber länger. Sand ist einer der Blöcke, die Schwerkraft besitzen. Sie fallen einfach herrunter, wenn sich kein anderer Block unter ihm befindet.

Sand ist der einzige Block, auf dem Kaktus wächst. Sand ist zum craften von Sandstein, Glas und auch TNT notwendig.

Sandstein

Sandstein kommt seit dem Update auf Version Beta 1.3 auch natürlich vor. Vorher musste man ihn sich mit 4 Sand-Blöcken craften.

Sandstein besitz nicht wie normaler Sand Erdanziehungskraft.

Ihn mit der Hand abzubauen dauert sehr lange, deswegen sollte man eine Spitzhacke benutzen.

Monster-Spawner

Monster-Spwaner findet man normaler Weise nur in Dungeons, die man in tiefen höhlen finden kann. Dungeons sind aber ziemlich selten. Monster-Spawner spawnen immer nur das Monster, was im inneren des Blocks zu erkennen ist. Wenn man sich Monster-Spawner mit Inventareditoren cheatet und diese dann in die Welt setzt, spawnen nur Schweine aus ihnen. Um das Spawnen zu verhindern muss man um den Spawner herrum einfach Fakeln aufstellen, da Monster nur im Dunklen erscheinen.

Kies

Kies ähnelt bei Verhalten und Vorkommen sehr dem Sand. Man findet Kies oft in der Nähe von Wasser. Kies besitzt genau so wie Sand Erdanziehungskräfte. Kies findet man aber auch in Höhlen.

Wenn man Kies abbaut erhält man normalerweise einen Kies Block, manchmal erhält man aber auch einen Feuerstein. Feuerstein wird zum craften von Feuerzeugen oder Pfeilen benötigt. Man kann Kies auch anbauen und wieder abbauen, um weitere Feuersteine zu erhalten.

Lehm

Lehm ist ein Block, den man fast ausschließlich in der Nähe von Wasser, meist von Sand umgeben, findet. Er ähnelt im Aussehen sehr einem Steinblock, ist aber deutlich schneller abzubauen. Nach dem Abbau erhält man 4 Lehm Bälle, die man wieder zu einem Lehmblock craften kann. Man kann Lehmbälle aber auch im Ofen zu Ziegeln brennen lassen. Aus diesen Ziegeln lässt sich ein ganzer Ziegelblock craften, der sehr gut zum bauen von Häusern geeignet ist.

Obsidian

Obsidian ist ein selten vorkommender und schwer abbaubarer Block. Obsidian kann aber auch hergestellt werden, in dem fließendes Wasser auf stille Lava trifft. Um Obsidian abzubauen benötigt man eine Diamant-Spitzhacke. der Abbau ist zwar auch mit der hand möglich, dabei entsteht aber kein Block. Obsidian ist neben Bedrock der einzige, durch TNT unzerstörbare, Block in Minecraft. es ist also sinnvoll sich bei einer Sprengung hinter Obsidian zu verschanzen.

Schnee

Schnee ist ein modifizierter Erdblock. Auf der Oberfläche ist ein weißes Layout, was mit einer Schaufel abgebaut werden kann. Man erhält dann einen Schneeball.

Dieser Schnee kann durch jegliche Hitze (Fackeln, Lava, brennende Öfen, Feuer und Glowstone) geschmolzen werden. Aus vier gewonnenen Schneebällen kann man einen Schneeblock craften, der komplett weiß ist und Wolle ähnelt.

Pflasterstein

Pflastersteine entstehen entweder beim Abbau normalen Steines oder wenn Wasser auf fließende Lava trifft. Pflasterstein kann man im Ofen wieder zu normalem Stein brennen. Pflasterstein eignet sich gut für den Bau von Häusern, Türmen, Schlössern und weiteren Gebaäuden, da er gut aussieht und sehr einfach gewonnen werden kann. Aus Pflasterstein kann man wichtige Bestandteile von Minecraft erstellen: Öfen, Treppen, Werkzeuge und Dispenser.

Bemooster Pflasterstein

Bemooster Pflasterstein ist eine spezielle Art eines normaln Pflastersteins.

Bemooste Pflastersteine können nur in Dungeons gefunden und abgebaut werden. Diese Art von Pflastersteinen können nicht durch Creeper- und Ghasts-Explosionen zerstört werden.

Bemooster Pflasterstein wird oft zur Dekoration und als Baumittel in Häusern verwendet.

Eis

Eis ist ein leicht transparenter und rutschiger Block. Man kann auf ihm nicht normal laufen, sondern man rutscht leicht weg. Auch Blöcke die man wegwirft (normalerweise mit "Q") bleiben nicht sofort liegen, sondern rutschen ein Stück. Eis entsteht wenn Schnee auf Wasser fällt.

Steinziegel

Steinziegel ist ein Stein ähnlicher Block, der gut zum bauen von Wegen und Häusern geeignet ist. Steinziegel kommen in Ruinen, NPC-Dörfern und Strongholds natürlich vor. Man kann sie aber auch aus 4 Steinen craften, wobei man aber auch 4 Steinziegel erhält. Allerdings brauchen Steinziegel beim Abbauen deutlich länger als normale Steine.

Rissiger Steinziegel

Rissige Steinziegel kann man nur in Ruinen und Strongholds finden, dass heißt mann kann sie nicht wie normale Steinziegel craften. Man kann sie für mittelalterliche Gebäude verwenden.

Bemooster Steinziegel

Bemooste Steinziegel kommen nur in Ruinen und Strongholds vor.

Spinnennetz

Enderportal-Block

Bedrock

Bedrock ist ein unzerstörbarer Block. Bedrock ist auch besser bekannt als Adminium. Er kann weder durch TNT, noch durch zerschlagen mit jeglichem Werkzeug zerstört werden. Bedrock dient als untere Grenze der Welt und ist nur sehr schwer zu finden. Bedrock kann mit Inventareditoren erstellt werden, und wird dann oft als Grenzen in der Welt genutzt. Im Creative Modus kann man Bedrock allerdings zerschlagen.